Dienstag, 10. Februar 2015

Zeit für 2015.




Wie schnell die Zeit doch vergeht…

Das Jahr hat für mich gefühlt erst gestern angefangen und doch ist schon so viel passiert und wir haben bereits Februar. Einfach verrückt! Ich habe mir eine kurze Winterpause gegönnt, um das vergangene Jahr 2014 zu reflektieren. Und mir etwas Zeit genommen, um in mich zu kehren. Zugegeben, dass hat nun etwas länger gedauert als mir lieb war, aber daraus sind immerhin viele aufregende Ideen und verrückte Ziele für 2015 entstanden. Hihihi…

Klar, Vollzeitangestellt kann ich mir nun mehr leisten und komme finanziell auch viel leichter über die Runden. Doch dafür mangelt es mir jetzt vor allem an Zeit. Freizeit ist jetzt mein kostbarstes Gut und muss sinnvoll genutzt werden. Ein besonderer Ansporn für mich noch mehr von der Welt zu sehen, auf neue Menschen und Orte zu treffen und mit meiner Kamera durch fremde Städte zu wandern.

Rückblickend kann ich sagen, dass 2014 ein sehr aufregendes Jahr für mich war. Ich hatte das Glück vielen interessanten Menschen zu begegnen, konnte neue Kontakte knüpfen und habe einiges erlebt. Es war das Jahr der Neuerungen! Vieles davon ist hier gesammelt und findet sich bereits in diesem Blog wieder. Etliche Geschichten, warten jedoch noch darauf erzählt zu werden. Manche Inspirationen sowie eindrucksvolle Orte und Menschen haben es 2014 aus Zeitmangel leider noch nicht auf diese Plattform geschafft.

So will ich mir ab jetzt wieder mehr Zeit für neue Beiträge nehmen. Viel Neues wird sich mit manch Altem vermischen, was letztlich aber keine Rolle spielt, denn Impressionen bleiben kostbar und Inspirationen sind zeitlos. Auch wenn das Jahr kein komplett ungeschriebenes Buch mehr ist, so sind es morgen immer noch 323 Seiten, die es kreativ zu bekritzeln gilt.


In diesem Sinne, nehmt euch die Zeit und macht ein gutes Buch daraus!


“Zeit die wir uns nehmen, ist Zeit, die uns etwas gibt.”

- Ernst Ferstl





2 Kommentare zu “Zeit für 2015.”

  1. Sophia sagt:

    “Impressionen bleiben kostbar und Inspirationen sind zeitlos.”
    Das hätte ich nicht besser formulieren können. Ich bin gespannt auf das Resultat deiner Impressionen und lasse mich gerne inspirieren :)

Hinterlasse eine Antwort