Dienstag, 28. Oktober 2014

Halloween – Masken von Wintercroft

HAPPY HALLOWEEN !

In wenigen Tagen ist es soweit und Halloween steht wieder vor der Tür. Es ist Hochsaison für Kürbisköpfe, Hexen, Vampire und Gespenster, die am Freitag den 31.10 wieder durch die Straßen ziehen, an fremde Türen klopfen und einen mit „Süßes oder Saures“ begrüßen.

Auch wenn ich nicht zu den Leuten gehöre, die von Tür zu Tür ziehen um Süßigkeiten einzusammeln oder Fremden Streiche zu spielen, liebe ich Halloween. Es sind die schaurig düsteren Kostüme, sowie die ganzen Kürbisse mit ihren eingeschnitzten Grimassen, welche man leuchtend auf der Straße sieht, die mich begeistern. Die ganze Stadt verwandelt sich für einen Abend in einen gruseligen Spielplatz. Man möchte auffallen, erschrecken und einfach Spaß haben. Je schauriger oder kreativer das Kostüm dabei ist – umso besser!

Doch wie verkleide ich mich an Halloween?

All diejenigen, die spät dran sind und noch keine Idee für ein Kostüm haben, können beruhigt aufatmen. Denn der englische Designer Steve Wintercroft entwarf eine Kollektion von bizarren geometrischen Papiermasken. Seine Masken sind mit 4.50£ (ca. 5,70€) nicht nur preiswert, sondern lassen sich auch beliebig umgestalten. Beim Kauf einer Maske erhält man Zugriff auf die Bastelanleitung in Form einer PDF-Datei, die man anschließend bequem zu Hause ausdrucken kann! Dann benötigt man eigentlich nur noch Pappe, Kleber, eine Schere und deckende Farben um die neue Verkleidung zum Leben zu erwecken. Es ist eine kreative und simple Antwort zur jährlich immer wiederkehrenden Frage: „Wie verkleide ich mich bloß an Halloween?“

Was man mit den Masken noch alles veranstalten kann, zeigen euch die wundervollen Aufnahmen der Fotografin Kyla Fear. Sie griff bereits in diversen Fotoshootings auf die wunderbar skurrilen Masken von Wintercroft zurück und erzeugte damit sehr mysteriöse Bilder, die den Betrachter auf eine einzigartige Weise einfängt und ihn schließlich ins Wunderland zu Alice katapultiert.


In diesem Sinne, wünsche ich euch allen ein frohes Schaffen und für den kommenden Freitag natürlich…

HAPPY HALLOWEEN ♥






2 Kommentare zu “Halloween – Masken von Wintercroft”

  1. mein Blog sagt:

    Hallo,
    die gezeigten Masken aus Papier sind wunderbar! Ich betreibe einen privaten Blog zum Thema Halloween Masken – aber auf diese Papiermasken bin ich bei meinen Recherchen noch nicht gestoßen. Ich werde Deinen Artikel zum Anlass nehmen und ebenfalls einen Beitrag darüber schreiben. Hast Du für das Nutzen der Fotos einfach eine Erlaubnis bekommen? Ich benutze auf meinem Blog nämlich auch nur Fotos, wenn ich das schriftliche OK der Rechteinhaber habe…

    Ich finde die vorgestellten Masken mega-gut und sehe diese als echte preisgünstige Alternative – dabei sogar noch unglaublich ausgefallen und kreativ. Genial!

    Besuche doch gerne auch mal meinen Blog.

    viele Grüße
    Alexander

    • Hanna Hanna sagt:

      Hallo Alexander,

      vielen Dank für diesen netten Kommentar. Es freut mich sehr, dass dir die vorgestellten Masken gefallen und du auf meinem Blog etwas neues entdecken konntest. :)

      Auch ich bin von dieser preisgünstigen, ausgefallenen und kreativen Alternative sehr angetan!

      Die Fotografin Kyla Fear, von der die Bilder stammen, hat kein Problem mit der Veröffentlichung dieses Beitrags. Um dir ein schriftliches OK für die Nutzung der Bilder einzuholen, kannst du sie gerne über ihre Webseite (http://www.kfearlessphotography.com/) kontaktieren.

      Deinen Blog werde ich mir heute Abend mal in Ruhe ansehen. :)

      Liebe Grüße zurück,
      Hanna

Hinterlasse eine Antwort